Home

Feedback Kellerbrand - Ein Lob des Hauseigentümers

Kürzlich erhielten wir dieses Dankeschön des Hausbesitzers, bei dem wir Anfang Juni gemeinsam mit den Kameraden der Feuerwehr Goldach einen Kellerbrand löschten.

Es ist selten, dass wir nach einem Einsatz noch etwas von den Betroffenen hören, umso mehr freut uns das ausgesprochene Lob.
Wir sagen „Danke!“ für diese Anerkennung unseres Ehrenamtes, denn es sind eben solche Kleinigkeiten die uns in unserer Arbeit bestärken .

Sehr geehrte [...] 
am 5.6.21 explodierte im Keller unseres Hauses in der Maximilianstr 77a der Batteriespeicher unserer PV-Anlage. Gott sei Dank war ich im Haus und konnte sofort die Feuerwehr rufen. Über 25 aktive Feuerwehrleute aus Hallbergmoos und Goldach waren schnell vor Ort und zeigten dabei hohe Einsatzbereitschaft und Professionalität. Ein Atemschutztrupp drang im verrauchten und verrußten Keller vor, kühlte den Speicher von 310Grad C so stark ab, dass die Einsatzkräfte schließlich den Speicher vom Netz trennen konnten und ihn ins Freie brachten. Ein weiterer Atemschutztrupp rettete die Katze aus dem kontaminierten Wohnzimmer. Nach über 2 Stunden Kampf gegen den Schwelbrand war die Aufgabe der Helfer am Einsatzort erfolgreich erfüllt.
Wir möchte allen beteiligten Einsatzkräften nochmals unseren herzlichen Dank für diese schnelle Hilfe aussprechen.
Meine Frau Gisela ist geborene Goldacherin und ich geborener Hallbergmooser. In unserem gemeinsamen Leben im Ort haben wir stets erfolgreich gehandelt, wenn wir gemeinsam und mit Toleranz gehandelt haben. Dies haben auch die jungen Leute unserer beider Feuerwehren gezeigt. Bravo! Bitte unterrichten sie auch die Gemeindevertreter in der nächsten Sitzung vom gelungenen gemeinsamen Einsatz. Wir sind sehr stolz auf diese beiden Ortsfeuerwehren!
Wir werden uns auch noch bei den beiden Feuerwehren persönlich bedanken.
Mit freundlichen Grüßen
Johann Hartshauser